Willkommen
Begrüßung
News
Wer bin ich
Bilder von mir
Ursprung
Bedeutung Werner
Vorschulzeit
Meine Visitenkarten
Krankenzimmer
Mein Haus
Chronik des Schützenhauses
Heimatort
Landkarte
Wintereindrücke
Interessen
Meine tierischen Hausbewohner
Video von meinen Katzen
Aquariumbewohner
Videos von meinen Fischen
Zwergenland
Damals wars
Arbeitszeit
Meine Familie
Urlaubsgeschichten
Weihnachten
Gartenparadies
Video von meinen Garten
Vogelparadies im Garten
Meine fahrbare Untersätze
Sternzeichen
Was geschah ?
Zum Gedenken
Mein Vater und sein Hobby
Eltern- Mutti
Urgroßeltern
Eltern - Vati
Todesjahr
Abschied
Bobby
Postkarten
Mein Heimatland Thüringen
Baumkronenpfad
Trusetaler Wasserfall
Blumenidylle
Museum
Zoobesuche
Miniaturen
Fanzimmer
Mein Lieblingsverein
Klassentreffen
Meine Banner
Monat -Statistik
Jahres-Statistik
Meine Awards
Userabstimmung
Bewertung
Homepage-Regeln
Impressum
Umfrage
Gästebuch
Kalender
Kontakt
Sitemap
Speedtest

 



Hinterm Haus hab ich einen Garten den ich nach der Wende umgestaltet habe

da mir wegen der Arbeit die Zeit fehlte um die Beete zu bearbeiten.

Wie mein Garten aussieht zeigt die folgende Bildershow




 

                                                                 
 
           Subbotnik im Garten


Am vorletzten Juni-Wochenende (26.-27. 2011) war meine Tochter mit Freundin da,

um unseren Garten zu erneuern.

Während Christin den Rasen mähte, beschneidet Susanne den Buchsbaum und die Sträucher.

Dabei wurde sie von meiner Frau unterstützt.

Danach waren die Koniferen an der Reihe.

Meine Frau und Christin wechselten sich beim Abschneiden der Kronen ab.

Ich selbst nahm die Hacke um ein Loch zu machen, wo anschließend eine Rhododendren eingepflanzt wurde.

Zwischendurch wurde eine Kaffeepause gemacht um sich zu stärken.

Danach ging es mit dem Beschneiden der Koniferen weiter.

Zum Schluss verschönerte Susanne meinen Gartenteich.

Mit einen Grillabend beendeten wir diesen Subbotnik.



                                                              

Baustelle " Gartenteich "

2000 bekam ich von meiner damaligen Chefin einen PVC-Teich


den ich in meinen Garten vor der Sitzecke platzierte.


So schön er auch war in den letzten zwei Jahren konnte ich die


Steingewächse um den Teich vor lauter Gras nicht mehr sehen.


Daher beschloss ich im November 2011 den Teich komplett zu erneuern.


Ich entfernte zuerst die Umrandung und versetzte den Teich


etwas nach hinten zur Sitzecke.


Errichtete wieder die Standfläche für meine Windmühle.


Im Februar 2012 war ich zusammen mit meiner Tochter im Baumarkt


wo wir nach einer passenden Umrandung suchten und auch sofort fanden.


Rollboarder in verschiedenen Größen waren zu sehen von denen wir


jeweils 3 Rollen von 40 cm Höhe und 30 cm Höhe kauften.


Dazu noch Anti-Unkrautfolie.


Am 1. März 2012 es war ein sonniger Donnerstag nutze ich die Gelegenheit


um an meinen Teich zu arbeiten.


Mit dem 40 cm Rollboarder verkleidete ich den Teich.


Da ich eine Rolle zuviel hatte zerlegte ich diese und nahm die einzelnen


Boarder als Halterung damit dieser nicht umfiel.


Anschließend legte ich Trittschallfolie auf die Standfläche


danach kam der alte Quarzkies hinzu.


Nun folgte die Beetumrandung mit den 30 cm Boarder.

 

Als ich damit fertig war überlegte ich mir was könnte an den Innenwänden


befestigt werden um diese vor feuchter Erde zu schützen.


Da fiel mir ein das ich doch noch PVC-Umrandungen hatte die am Gartenzaun sind.


Ich tauschte sie aus mit den vielen Steinen die ich übrig hatte.


Nach dieser Tat legte ich nun die Anti-Unkrautfolie in den Beetgraben.


Am 2. März.2012 verlegte ich alte Klinkerplatten um den Teich aber vorher


habe ich unter diesen auch Anti-Unkrautfolie gelegt mit der Hoffnung


das kein Unkraut so schnell kommt.


Zum Schluss des Tages füllte ich Blumenerde auf.


Am 24. März.2012 war es soweit mit der Bepflanzung des Teichgrabens.


Nebenbei habe ich die Umrandung mit einen Schneckenzaun vergleitet.

 

Am 8. April 2012 erfolgte der Rest der Bepflanzung.


Damit mein Teich auch in der Nacht zu sehen ist habe ich Solarbeleuchtung aufgestellt.


Wie nun mein neuer Teich aussieht ist in der Bildershow zu sehen.

 


               

 

              

   Gartengestaltung



Weil ich halt noch keine Arbeit bekam habe ich meinen Garten bisl umgestaltet.

Alle Stauden hatte ich zuletzt mit Steinen umrahmt


was mich aber beim Mähen immer gestört hat daher nun mit Rollboarder ersetzt.


Einige sind rund und der Rest ist viereckig mit Schneckenzaun.


Der Gartenweg war sehr vergrast hab ihn innerhalb von drei Tagen sauber gemacht.


Neue Gartenzwerge schmücken meinen Garten.


Wegen zu starken Wuchses vereinzelte ich meine Schwertlilien und Kornblumen.


Um meine Blumen vor den Schnecken zu schützen


befindet sich nun am Rasenende eine PVC-Umrandung.

 

Kirschbaum ade

 

Da unser Kirschbaum zuletzt nicht mehr so viele Kirschen bekam,

habe ich ihn heute am 31.03.2017  abgeschnitten.


Übrig bleibt der Stamm.


Ob ich ihn ausgrabe werde ich mir noch überlegen,

 

denn die Wurzeln sind bestimmt ganz schön lang und dick .


     

 

         Erneuerung des Gartenzaunes



Im August 1996 ließ ich meinen Gartenzaun durch die Firma Straßenmeier aus Manebach erneuern.


Nach Fertigstellung fragte ich nach der Garantie und ich bekam zur Antwort : 20zig Jahre.


Was soll ich sagen sie behielten Recht denn nun ist der Zaun schwach geworden was die Riegel betreffen.


Bis auf drei sind alle anderen verfault.


Mir blieb nichts anderes übrig ihn zu erneuern.


Am Anfang habe ich für ein Zaunfeld sechs Stunden gebraucht, weil ich unerfahren war.


Aber es wurde immer besser und ich brauchte für die restlichen Felder nur noch drei Stunden.


Ich habe pro Tag ein Feld gemacht.


Angefangen habe ich am 18. Juli 2017 und da ich nicht jeden Tag  gearbeitet habe ,

 

bin ich erst am 25. August 2017 mit den Zaunfeldern fertig geworden.


Die Tür fertigte ich am 30. August an.


Nun ist alles fertig und ich bin stolz auf mich, das mir dies alleine so gut gelungen ist,

 

für einen der sowas vorher noch nicht gemacht hat.


Zur Zeit kann ich nicht genug meinen neuen Zaun begutachten. Wird aber nachlassen.


Durch meine Krankheit hatte ich ja viel Zeit dies zu machen.


Klick auf das folgende Bild dann sind alle Bilder zu sehen von meiner Aktion.     

 

         

Wespen in der Mauer



Ich habe nicht nur Stauden, Zwerge und Sträucher im Garten


nein auch Wespen die sich was ganz originelles ausgesucht haben


denn sie bauten Ihr Nest in die Mauer meines alten Kühlraumes.


Das ging solange bis die Kälte kam.


Ob sie nun darin über den Winter wohnen weiß ich leider nicht


und möchte dies auch gar nicht erforschen.


Wer weiß was dann geschieht.


In der Bildershow kann man sehen wie fleißig sie waren.

 


                                       
                                            
                                                         

 

Verkürzung der Stauden

 

Am ersten Novembertag war so ein supi Wetter,

da habe ich die Gelegenheit genutzt,

und alle Stauden gekürzt,  damit sie im nächsten Jahr besser wachsen können.