Willkommen
Begrüßung
News
Wer bin ich
Bilder von mir
Ursprung
Bedeutung Werner
Vorschulzeit
Meine Visitenkarten
Krankenzimmer
Mein Haus
Chronik des Schützenhauses
Heimatort
Landkarte
Wintereindrücke
Interessen
Meine tierischen Hausbewohner
Video von meinen Katzen
Aquariumbewohner
Videos von meinen Fischen
Zwergenland
Damals wars
Arbeitszeit
Meine Familie
Urlaubsgeschichten
Weihnachten
Gartenparadies
Video von meinen Garten
Vogelparadies im Garten
Meine fahrbare Untersätze
Sternzeichen
Was geschah ?
Zum Gedenken
Mein Vater und sein Hobby
Eltern- Mutti
Urgroßeltern
Eltern - Vati
Todesjahr
Abschied
Bobby
Postkarten
Mein Heimatland Thüringen
Baumkronenpfad
Trusetaler Wasserfall
Blumenidylle
Museum
Zoobesuche
Miniaturen
Fanzimmer
Mein Lieblingsverein
Klassentreffen
Meine Banner
Monat -Statistik
Jahres-Statistik
Meine Awards
Userabstimmung
Bewertung
Homepage-Regeln
Impressum
Umfrage
Gästebuch
Kalender
Kontakt
Sitemap
Speedtest

 

 


                                                                                              

Meine kleine Kneipe

 

 

 
War früher ein Kuhstall, der 1993 zu 1/3 Heizung – und 1999 2/3

Partyraum umgestaltet wurde.

Ich höre gerne Musik, ab und zu auch laut,

da kam mir dieser Raum recht.

Ich befestigte Gipskartonplatten an die Wände,

betonierte den Fußboden, belegte ihn mit Auslegware

und die Futterkrippen verklebte ich mit Fliesen.

Darauf stellte ich mein Tonband, Stereoanlage, MC

und CD – Ständer sowie meine LP’S.

Stühle, Bänke, Tische, Partyschrank, Biertruck’S, Lichtschlange,

Lichtorgel und Dartspiel ergänzen den Raum.

Was höre ich für Musik ?

Von A-wie ABBA, bis Z – wie Zeppelin.

Das soll heißen, ich höre Schlager, Beat, Rock, Country, Musical,

Filmmusik, Stimmungslieder u. v. a.

Mein Musikarchiv beinhaltet ca. 350 CD, 125 MC, 150 LP und 37 TB.

Bei so einer Auswahl fällt es mir schwer,

die passende Musik an zuhören.

Was hab ich noch ?

Biertrucks, die meine Wände schmücken.

Als ich mein Raum fertigt hatte und die Wände noch nackt waren,

überlegte ich mir, was könnte da hinkommen.

Bis mir eines Tages ein Kollege sagte,

im Nachbarort wird Bier mit Truck verkauft.

Von da an, kaufte ich mein Bier dort und die Trucks schmücken nun

meine Wände.

Mittlerweile besitze ich 200 Stück, die meistens von Braugold Erfurt. 
 
 
 
 
    Übersicht meiner Biertrucks
 
 
 
 
 Rückblick 1999


Bei der Einweihungsfeier mit meinen Kollegen, sah meine kleine Kneipe wie folgt aus :